König-Ludwig-Skilanglauf in Oberammergau

Zahlreiche Skifreunde aus dem Harz haben den großen Volkslauf genutzt, um dem heimischen „Schneemangel-Blues“ zu entfliehen. Auch der SK Oker war mit 12 Läufern vertreten. Anja Kretschmer war über 42 km in freier Technik in 2:00:02.1 als 5. und über 42 km in klassischer Technik in 2:09:27.5 als 13. wieder ganz vorne dabei. Sie führt damit weiterhin die Damen-Wertung in der DSV-Skilanglaufserie an. Konrad Herrmann war ebenfalls an beiden Tagen über die lange Strecke unterwegs, am Samstag 2:21:54 und am Sonntag 2:27:54 Stunden. In klassischer Technik sind Tim Fischer (2:00:44.1), Jürgen Werner (2:16:16.5), Ferdinand Schirrmeister (2:16:27.2), Thomas Krahnert (2:22:41.2), Reinhard Körner (2:23:43.3) und Siegbert Reiche (2:38:09) die 42 km gelaufen. 21 km in freier Technik legten Tim Fischer (1:00:18.4), Gernot Hänig (1:07:57.1), Thomas Krahnert (1:09.05.2) und Ferdinand Schirrmeister (1:14:15.2) zurück. Über 21 km klassisch benötigten Uwe Schirrmeister 1:06:33.3, Gernot Hänig 1:08:10.4, Helmut Gallun 1:08:19.0, Wolfgang Schwake 1:10:08.8, Wolf Fehlig 1:12:51.3 und Hinrich Schüler 1:16:14.8. Ergebnisse König-Ludwig-Lauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.