Kategorie-Archiv: Vereinsnews

Tschüss Schneenews, hallo Loipenberichte!

Liebe Vereinsmitglieder,

bald ist es hoffentlich so weit, dass wir die ersten Schneekilometer der Saison sammeln können.

Ich möchte an dieser Stelle ein paar Neuigkeiten zu den Schneenews vermelden.

Zunächst einmal: Die Schneenews heißen ab sofort Loipenberichte und sind unter www.loipenberichte.de zu erreichen.

Anlass für den Namenswechsel war mein Wunsch die bisherige Adresse, schneenews.skiklub-oker.de, abzulösen. Zum einen gab es häufige Nachfragen, z.B. ob man Vereinsmitglied sein müsse, um Berichte zu schreiben. Zum anderen habe ich mit dem Verein besprochen und auch schon auf der Jahreshauptversammlung bekanntgegeben, dass ich das Projekt in Zukunft unter meinem eigenen Namen weiterführe. Das hat u.a. den Vorteil, dass der Vorstand sich nicht mehr damit befassen muss, wenn ich den Server wechseln möchte 🙂

Die zweite große Änderung betrifft die Unterstützung verschiedener Regionen. Nach der großen Resonanz auf eure Loipenberichte in der letzten Saison möchte ich dieses Modell nun gerne in andere Wintersportregionen exportieren. Deshalb kommt man nun beim Aufruf von loipenberichte.de zunächst auf eine Übersicht über alle Regionen. Dort gibt es auch die Möglichkeit eine Standard-Region auszuwählen und dann landet man, wie gewohnt, gleich bei den neuesten Beiträgen für den Harz.

Selbstverständlich werden die Loipenberichte weiterhin hier auf der Vereinswebsite eingeblendet und auch der Link in der Navigation funktioniert wie bisher.

Nun wünsche ich allen eine schöne Adventszeit und dass es bald Anlass gibt für viele neue Loipenberichte!

Viele Grüße,
Johannes (Schirrmeister)

PS: Die zugehörige Facebook-Seite eignet sich perfekt, um die neuen Loipenberichte immer am schnellsten zu sehen: https://www.facebook.com/loipenberichte.de.harz/ 🙂

4. Lauf zur Tour de Harz

Der Ski Club Buntenbock lud am 3. November zu den offenen Harzmeisterschaften im Crosslauf ein.
Unsere Läufer waren dort zahlenmäßig wieder etwas besser aufgestellt und es wurden auch einige gute Plätze erreicht.
Janis Köbbel belegte den 2. Platz der AK7/m. Marie-Sophie Seidel U12/w erreichte den 3.Platz von 8 Startern. Anja Doerks D51-56/w konnte sich gegen 3 weitere Läuferinnen durchsetzen und belegte damit Platz 1.
Weitere Platzierungen sind: Angelina Strobach Platz 6, Mia Amelie Seidel Platz 8, Jule Köbbel Platz 11, Maximilian Seidel Platz 9, Jörg Heger Platz 9.
2019-TdH4-Ergebnisliste-Gesamt
2019-TdH4-Ergebnisliste-Tourwertung

Finale der 37. Nordwestdeutschen-Mattenschanzentournee

Am Samstag wurde das 5. Springen der 37. Nordwestdeutschen-Mattenschanzentournee in Winterberg auf der St. Georg-Schanze in Winterberg ausgerichtet. Christian Schirrmeister konnte mit Weiten von 71 Metern und 72,5 Metern, unterstützt von einem großen Betreuerstab des SK Okers, mit einer Gesamtpunktzahl von 176.5 Punkten den Dritten Platz belegen.

Am Sonntag fand das Finale bei starkem Wind und Dauerregen in Meinerzhagen auf den Meinhardusschanzen statt. Mit einem sehr starken ersten Sprung auf 66 Meter, der selbst den Sportler überraschte, und einer Bruchlandung bei 64 Meter im zweiten Durchgang, konnte Schirrmeister sich den zweiten Platz mit einer Gesamtpunktzahl von 203,6 Punkten sichern. Durch den Sturz im zweiten Durchgang wurde es in der Gesamtwertung noch einmal spannend. Am Ende reichte der Vorsprung aus den vorherigen Wettkämpfen, um  den Gesamtsieg mit 1050,7 Punkten der 37. Nordwestdeutschen-Mattenschanzentournee zu erringen.

Vielen Dank für die Unterstützung vor Ort und die aufmunternden Worte nach dem Sturz.

Fotos: Manuela Steinki

Ergebnis Winterberg: http://www.sk-winterberg.de/uploads/media/Ergebnisliste_37_Winterberg.pdf

Ergebnis Meinerzhagen: http://www.skiklub-meinerzhagen.de/media/pdf-gallery/files/2019nwdmst-meinerzhagen-einzel.pdf

Ergebnis Gesamtwertung: http://www.skiklub-meinerzhagen.de/media/pdf-gallery/files/2019nwdmst-meinerzhagen-gesamt.pdf

Neuigkeiten zu unserem Mitglied Jan Friedrich Doerks

Als Mitglied im Nachswuchskader C-Kader des DSV wurde unser Vereinsmitglied Jan Friedrich ebenfalls komplett eingekleidet für die beginnende Wintersaison. Zur Zeit absolviert Jan einen Vorbereitungslehrgang auf dem Dachsteingletscher mit dem C-Nachwuchskader des DSV. Wünschen wir ihm, dass er im Winter gesund bleibt und dass sich seine sportlichen Ziele erfüllen. Alle Vereinsmitglieder werden seine Saison interessiert verfolgen und drücken ihm die Daumen.