Die Weihnachtsfeiern und der Auftakt der Tour de Harz liegen hinter uns

Am Donnerstag hat Tief Petra dafür gesorgt, dass bei uns im Verein die Kleinsten zuerst von Weihnachtsmann besucht und beschert wurden. Gestern feierte die Barfußgruppe mit viel Musik und Gedichten; und viele Barfüßer sahen erstmals den Weihnachtsmann aus dem Winterwald kommen. Das war manchem schon ein bisschen unheimlich. Die Größeren mussten sich bis heute gedulden. Auch bei ihnen wurde gesungen, wurden Gedichte aufgesagt und der Weihnachtsmann kam noch einmal aus dem tief verschneiten Harzer Wald.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese schönen Feiern vorbereitet und auf verschiedene Weise bereichert haben! Und auch ein herzlicher Dank an unseren Hüttenwart Wolfgang Kreßmann und seine Helfer, die dafür gesorgt haben, dass ein großer Teil der Küche in unserer Hütte erneuert worden ist. Die Weihnachtsfeiern waren die ersten Bewährungsproben für die erneuerte Küche.
Heute vormittag startete die Tour de Harz für diese Wintersaison mit einem Massenstartrennen in klassischer Technik auf Sonnenberg. Dabei deutete sich schon an, dass die Tour weiter an Zugkraft gewinnt. Nach dem Rennen gab es gleich 2 Siegerehrungen: eine nachgeholte für die Buntenbocker Nachtsprintstaffel und eine für den heutigen Wettkampf. Der SK Oker war wieder gut vertreten. Hier die Ergebnisliste und Fotos. Wir gratulieren unseren Siegern in gelben Trikots Tom Buchholz, Jan-Friedrichs Doerks, Frank Wagenländer und Anja Kretschmer (hoffentlich habe ich keinen vergessen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.