Marcialonga, Skitrail Tannheim, Ebersberglauf

Anja Kretschmer
7200 Teilnehmer haben in diesem Jahr am Marcialonga in Norditalien teilgenommen. Rechts und links der Loipe kein Schnee, aber dafür 70 Km Kunstschnee von Moena bis Cavalese. Conny Herrmann erreichte in 4:59.14,0 Gesamtplatz 2331, in seiner Altersklasse Platz 17 von 143 Teilnehmern und war damit bester Deutscher in seiner Altersklasse. Im Gegensatz zu Conny hat Frank Karte den Marcialonga zum ersten Mal bestritten.
Beim Skitrail im Tannheimer Tal gab es genügend Schnee und reichlich Sonne. Dort war Anja Kretschmer (Foto) wieder superschnell über die langen Strecken, die in die Wertung der DSV-Skilanglaufserie eingehen. Am Sonnabend war sie über 25 km klassisch zweitschnellste Frau in 1:31:38 und am Sonntag vierte über 55 km Skaten in 2:59:43. Dabei waren auch über die 25 km klassisch Christian Protte, Thomas Krahnert und Uwe Schirrmeister, über 55 km Skaten Thomas Krahnert und Siegbert Reiche sowie über 35 km Skaten Gernot Hänig und Uwe Schirrmeister. Ergebnisliste Skitrail.
Währenddessen haben im Harz einige LäuferInnen am 30.1. beim traditionellen Ebersberglauf in Hohegeiß unseren Verein vertreten, wo Strecken zwischen 2 und 15 km in klassischer Technik zu bewältigen waren. Der Lauf bot die Gelegenheit, mal eine andere, für manchen neue Loipenstrecke kennen zu lernen. Ergebnisliste Ebersberglauf.

Der Trainingsplan für Februar ist online unter „Trainingsangebote“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.