ZLK in Oberhof und Crosslauf in Buntenbock

Lennart Metz war an diesem Wochenende bei der Zentralen Leistungskontrolle in Oberhof erfolgreich. Am Samstag startete er über 15 km beim Skatingrennen auf Skirollern, an dem die nationalen Langläufer und Biathleten teilnahmen. Hier lief er auf den 5. Platz der Junioren (45. Platz aller Herren) in 34:47 Minuten. Am Sonntag stand ein Sprintrennen in klassischer Technik auf Schnee in der Skihalle auf dem Programm. Lennart lief im Prolog die viertbeste Zeit aller Herren, erreichte am Ende das Finale und landete hier auf dem 5. Platz. (Bericht: www.xc-ski.de). Er war damit bester Junior und hat sich mit diesem Ergebnis im Sprint in der nationalen Spitze etabliert. Herzlichen Glückwunsch!

In Buntenbock wurde heute mit dem Crosslauf die neue Tour de Harz eröffnet. Außer den Wintersportlern waren auch einige Leichtathlethen am Start. Unter den über 200 Läufern war der SK Oker mit 30 Sportlern vertreten. Für ihre Altersklassensiege dürften sich Milena Protte, Mirko Gallun und Tobias Nalop – zusammen mit den anderen Klassensiegern – die gelben Trikots der Tour-Führenden überstreifen. Über Podestplätze und Pokale konnten sich Sören Jansen, Armin Seidel, Jonah und Yannik Simon, Jan-Friedrich Doerks, Luca Bönig und Uwe Schirrmeister freuen. Auch einige unserer Läufer, für die es bei der starken Konkurrenz nicht aufs Stockerl reichte, zeigten tolle persönliche Leistungen. In zwei Wochen gibt es beim Wernigeröder Berglauf schon die nächste Gelegenheit bei der Tour de Harz zu punkten. Die Ergebnisliste ist auf der Website des SC Buntenbock verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.