Viel zu berichten

An diesem Wochenende gab es so viel Wintersport mit Beteiligung unserer Mitglieder, dass man fast einen Live-Ticker hätte installieren können.
Weltcup: Lennart Metz hat als 19-jähriger am Sonnabend seine Premiere im Skilanglauf-Weltcup gehabt. Er ist in Davos im Klassik-Sprint gestartet und dort im Prolog 55. mit 3:37.90 Minuten und 16.57 Sekunden auf den Prologschnellsten Federico Pellegrino geworden. Sicherlich mag es dem frischgebackenen Junioren-Weltmeister, der bisher in dieser Saison jeden Klassik-Sprint überlegen gewonnen hat, helfen einzuschätzen, wo er mit seinen Leistungen im Weltcup steht. Aber im Vordergrund stehen das Vertrauen und die Anerkennung der Verantwortlichen im deutschen Skilanglauf, die mit dieser Startberechtigung zum Ausdruck gekommen sind. Was immer in dieser Saison noch kommt, ist Zugabe, Lennart! Ergebnisse Prolog Klassik-Sprint in Davos. Wer dort den Namen von Lennart anklickt, bekommt eine Auflistung seiner bisherigen Erfolge in dieser Saison.
Europameisterschaft Ski Marathon beim Gsieser Tal Lauf in Südtirol: Hier hat unser unermüdlicher Conny Herrmann sehr erfolgreich teilgenommen, ist am Sonnabend 30 km in 1:58.54,9 geskatet (15,13 km/Stunde!) und am Sonntag die Marthondistanz klassisch in 2:49.14,7 gelaufen (14,88 km/Stunde). Damit ist er an beiden Tagen 2. seiner Altersklasse und somit Vize-Europameister im Ski Marathon geworden. Herzlichen Glückwunsch, Conny!
Deutscher Schülercup Skilanglauf: In Steinheid/Thüringen fand an diesem Wochenende der höchstrangige nationale Skilanglaufwettbewerb für Schüler statt. Arne Ehlers und Joshua Simon sowie Marika Pichler vom SC Buntenbock haben dort den NSV vertreten und wurden von Maik Wetterling als Trainer betreut. Sie mussten und konnten sich in stark besetzten Starterfeldern behaupten. Besonders beachtlich ist der 19. Rang von Arne Ehlers bei den Schülern 15 über 7,5 km klassisch. Im Klassikrennen wurde Joshua 31.; bei den Alpinen Fahrformen am Sonnabend belegten sie die Plätze 37 und 51. Hier sind die Ergebnisse zu finden.
Im Harz sind am Sonnabend die Nachtsprintstaffeln in Buntenbock gelaufen. Dabei siegten Inga Metz mit Lea Steckhan und Gudrun Protte mit Tanja Buchholz. Fünf weitere Staffeln liefen auf die Podestplätze. Sehr erfreulich ist auch, neue LäuferInnen und neu motivierte Kräfte in der Ergebnisliste zu entdecken. Ergebnisse und Bilder findet ihr hier. Dank an Michael Leuner!
Das heutige Pokal-Skispringen in Braunlage war gut besetzt und bot den zahlreichen Zuschauern ansprechende Leistungen und Eindrücke. Christian Schirrmeister gewann hier mit der Tagesbestweite von 58 m und Haltungsnoten von 3×18,5 in der Klasse Jugend/Junioren/Herren. Hier die komplette Ergebnisliste
Beim traditionsreichen (und internationalen) Siuerlänner Skiloap, einem durchaus anspruchsvollen (fast 700 Höhenmeter) und landschaftlich reizvollen Skilanglauf über 30 km auf den Höhen des Sauerlands, haben heute Gernot Hänig, Thomas Krahnert, Siegbert Reiche und Uwe Schirrmeister den SK Oker im Feld von 200 Startern vertreten. Gernot ist dabei als Altersklassenzweiter geehrt worden. Ergebnisse.
Und sollten wir jemanden vergessen haben…, bitte melden – nicht schmollen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.