Tag der Braunschweiger Skijugend

Die Skiabteilung der Braunschweiger Eintracht hat gestern den Tag der Braunschweiger Skijugend durchgeführt. Von 350 gemeldeten Schülern gingen 315 ins Rennen und fanden nach dem Neuschnee in der Vornacht und bei Sonnenschein während des Wettkampfs so gute Bedingungen vor, wie wir sie in diesem Winter noch nicht oft hatten. Aufgrund verkürzter Streckenführung wurde es in den Spuren stellenweise eng. Aber die Veranstaltung dürfte wieder einmal für den nordischen Skisport im Harz geworben haben. Selbst in diesem Winter geht noch was bei uns im Harz!!! Das Bad Harzburger Werner-von-Siemens-Gymnasium belegte in der Schulwertung Platz 3 – so wie der Skiklub Oker in der Vereinswertung. Herausragend waren die Klassensiege von Joshua Simon sowie Jan-Friedrich und Anja Doerks; auch Pia Buchholz als Zweite ihrer Altersklasse hinterließ einen hervorragenden Eindruck. Gute Platzierungen erreichten außerdem Mirko Gallun, Matti Bruns, Julian Holz, Tom Buchholz, Lea Steckann, Gesa Hölzer, Julia Richter, Inger Holz, Margit Stiegen, Niklas Laroche, Lara Bach und die Leuschel-Brüder. Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher, ein großes Dankeschön an die Skifreunde aus Braunschweig und diesem Winter ein mutmachendes „Weiter so!“. Hier die Ergebnisliste.
Conny Herrmann schickt Grüße aus Estland. Dort wenig Schnee und völlig vereiste Loipen, schon beim Start gestürzt, wahrscheinlich Rippenbruch, aber die 51 km durchgelaufen, am Ende 4:10 unterwegs; keine Platzierung, weil als „offene Spur“ gewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.