Schlechte Aussichten

Die Schneeverhältnisse im Harz lassen leider keine Wettkämpfe am Wochenende zu. Aber nicht nur hier; selbst einer der größten internationalen Skiläufe, der König-Ludwig-Lauf in Oberammergau am 6./7.2., musste aufgrund der Wetterbedingungen abgesagt werden.

Der SC Buntenbock hat den für Sonnabend angesetzten Nachtsprint im Rahmen der Tour de Harz auf Freitag, den 26.2., 17 Uhr verschoben.

Die Braunschweiger Eintracht hat bereits am Dienstag mitgeteilt, dass der Walter-Stoltz-Gedächtnislauf am 7.2. entfällt.

Eine offizielle Absage des Skridmannlaufs am 7.2. liegt uns vom Hildesheimer Ski-Klub nicht vor. Allerdings ist kaum vorstellbar, dass der 13 km lange Lauf von der Hochmoorbaude Oderbrüsk aus stattfinden kann. Interessenten können sich ggf. unter www.his.de oder Tel. 05520/1471 vergewissern.

2 Gedanken zu „Schlechte Aussichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.