Berichte vom Wochenende 5./6. März

Deuschlandpokal Biathlon, Finale auf Sonnenberg: Marc Hammerla wurde am Freitag 6. im Sprint und konnte sich am Sa. in der Verfolgung auf den 5. Rang verbessern. Damit belegte er in der Endabrechnung des Deutschlandpokals Rang 4, was ein hervorragendes Ergebnis ist, zu dem der ganze Skiklub Oker herzlich gratuliert. Für die Harzer Biathleten war es ein durchwachsendes Wochenende mit der ganzen Palette von tollen Siegen auf der einen bis krankheitsbedingten Abbrüchen auf der anderen Seite. Weitere Einzelheiten auf der Homepage des WSV Clausthal-Zellerfeld (s. Links).
Skispringen: Beim Pokalspringen am Sa. in Braunlage siegte Christian Schirrmeister in der Altersklasse S 11/12; Eike und Söhnke Zilian errangen die Plätze 4 und 6 in dieser gut besetzten Altersklasse. Ergebnisliste s. WSV Braunlage (Links).
Skilanglauf: Die LM im K.O.-Sprint wurde von der ausrichtenden Eintracht Braunschweig leider, aber verständlicherweise wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt.
Der Oberharzer Grenzlanglauf in Benneckenstein bot ein sportliches und gut organisiertes Volkslaufvergnügen. Ergebnisliste unter http://www.wsv-bestein.de .
Der Oberförster Ulrichs-Lauf fand heute in Braunlage auf bestens präparierten Loipen statt. Für einige unserer Starter hätte es besser laufen können, was nicht für Lennart Metz gilt, der die Altersklasse S12/13 nach famosem Lauf für sich entscheiden konnte. Ergebnisliste unter WSV Braunlage (s. Links).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.