Finale der ersten „Tour de Harz“

Die Toursieger 2008/09
Heute richtete im LLZ Sonnenberg der Hüttenröder Skiverein die Landesmeisterschaft im Pursuit (Duathlon) aus, die zugleich das Finale der „Tour de Harz“ darstellte. Die Hüttenröder haben den aufwendigen Wettkampf mit Start in klassischer Technik, Skiwechsel und dann Lauf in freier Technik perfekt organisiert. Bei reichlich Schnee waren die Bedingungen gut, aber anspruchsvoll: So mussten die Junioren und Herren 6mal den verlängerten Tunnelanstieg bewältigen. Vom SK Oker hatten heute Max Bach, Arne Ehlers, Jan Neumann, Moritz Morgenstern, Frank Wagenländer und Gernot Hänig in ihren Altersklassen die Nase vorn. Ergebnisse, Ergebnisse mit Rundenzeiten.
Gleich nach der Siegerehrung des Duathlon wurden erstmals die Gewinner der „Tour de Harz“ durch die Präsidenten der Landesskibände Sachsen-Anhalt Dr. Rüdiger Ganske und Niedersachsen Walter Lampe geehrt. Ein besonderer Dank galt den Sportwarten Werner Feld und Holger Stein als Initiatoren der Tour sowie Thorsten Münch und dem Sponsor der Tour Nikolic Gabelstapler. 168 Kinder und Jugendliche waren bei den vier Wettbewerben an den Start gegangen. Die Besten der Altersklassen durften heute die Gelben Trikots der Führenden behalten. Die Hälfte der insgesamt 12 Gelben Trikots konnte der SK Oker erobern. Dazu gratulieren wir Max Bach, Konstantin Schirrmeister, Jan Neumann, Frederika Feld, Moritz Morgenstern und Frank Wagenländer. Alle waren sich einig, dass dieser Winter die Wintersportregion Harz einen wichtigen Schritt vorangebracht hat. Pokalwertung Tour de Harz.
Beim schwedischen Wasalauf hat heute unser Conny Herrmann die Fahne des SK Oker hochgehalten. Er legte die 90 km in 07:09:24 Stunden zurück und kam damit als 5030. ins Ziel. Glückwunsch und Anerkennung!
Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Biathlon wurde Benedikt Feld am Freitag 17. und gestern 21.; Austragungsort war Oberwiesenthal, wo wegen dichten Nebels gestern nicht geschossen, nur gelaufen werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.