Mehr vom Sport am Wochenende

Bei den Deutschen Meisterschaften im Rollskiberglauf vertrat Rolf Achtel den SK Oker. Die Rennen fanden am 21.6. im Erzgebirge statt: Ausrichter Seiffen, Strecke von Litvinov nach Kliny. Rolf benötigte über die 10 km bergan 51:54,9 und gewann damit die Klasse Herren A8. Glückwunsch zum erneuten DM-Titel!
Beim Skoda-Velothon-Radrennen in Berlin waren am 21.6. unter 12300 Fahrern auch Torsten Bönig und Siegbert Reiche vom SK Oker am Start. Für die 120 km benötigte Torsten 3:01,59 und wurde 1423. (578. der AK); Siegbert kam nach 3:22,11 ins Ziel und wurde 3580. (485. der AK). Damit erreichten sie beachtliche Durchschnittsgeschwindigkeiten. Das ist wichtigste ist aber, dass sie bei so vielen Teilnehmern unverletzt ins Ziel gekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.