Harzpokal-Skispringen, Krodocup-Nachlese und ZLK Langlauf in Oberhof

Spende vom Marktkauf Bad Harzburg
Beim gestrigen Harzpokal-Springen auf den Braunlager Brockenwegschanzen gingen knapp 60 Springer aus 4 Landesverbänden über den Bakken. Christian Schirrmeister konnte sich über zwei gelungene Sprünge von 58 m und 57,5 m freuen und erreichte damit in beiden Durchgängen die Tagesbestweite. Wir gratulieren ihm wie auch den anderen Altersklassensiegern des NSV Leif Mika Hülser, Annika Rüscher, Lukas Rüscher, Cedrik Langer, Corvin Kühnel und Jens Koch (alle WSV Braunlage).
In der letzten Woche erhielt der Skiklub Oker eine großzügige Spende vom Bad Harzburger Marktkauf-Team. Anlass war die gemeinsame Ausrichtung des Inline-Krodocups im August. Das Geld hatten die Marktkauf-Auszubildenden bei verschiedenen Angeboten während des Krodocups und während ihrer Aktionswoche Ende September gesammelt und nun in Anwesenheit von Krodo persönlich überreicht. Wir sagen herzlich Dank und freuen uns schon auf den Krodocup im nächsten Jahr, der am 3. Juli 2011 stattfinden soll.

Bei der Zentralen Leistungskontrolle der deutschen Skilangläufer in Oberhof vertrat Frank Wagenländer den NSV und den SK Oker. Bei der Jugend 17 belegte er im Crosslauf über 7,5 km Platz 30 und im Skirollern über 11,2 km Platz 34. Lennart Metz, für den WSC Erzgebirge Oberwiesenthal am Start, kam als 15. bzw. 5. ins Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.