Kategorie-Archiv: Vereinsnews

Ergebnis Arbeitseinsatz

Letzten Samstag hatten wir unseren Einsatz an der Skihütte. Mit geringer Beteiligung wurde trotzdem so einiges geschafft. Die Fläche vor dem Eingang ist nun wieder freigeräumt, der Geräteschuppen ist entrümpelt und die Stufen zum selbigen sind beinahe fertig gestellt. Dank der stetigen Vorleistungen von Heiner Heintorf und Hinrich Schüler bleiben wir bei der Erhaltung des Geländes am Ball.
Zum Abschluss gab es dann noch eine kleine Grillrunde zur Stärkung der Beteiligten.

3. und 4. Springen der NWD-Mattenschanzentournee

Am Samstag dem 31.08.2019 wurde die 37. Nord-Westdeutschen-Mattenschanzentournee in Braunlage fortgesetzt. Die starke Sonneneinstrahlung sorgte für extrem langsame Anlaufspuren auf den Brockenwegschanzen und stellte die Springer*innen vor eine große Herausforderung. Bei den Herren konnte sich Christian Schirrmeister vom Skiklub Oker mit Weiten von 54 Metern und 55 Metern und einer Gesamtpunktzahl von 211.2 Punkten den Sieg sichern.

Am Sonntag dem 1.09.2019 fand das 4. Springen der 37. Nord-Westdeutschen-Mattenschanzentournee statt. Das Springen konnte bei sehr guten äußeren Verhältnissen durchgeführt werden. Christian Schirrmeister konnte an die guten Leistungen vom Vortag anknüpfen und den zweiten Sieg am Wochenende erspringen.  Für die zwei Wertungssprünge auf 62,5 Meter und 64,5 Meter erhielt er eine Gesamtpunktzahl von 225,9 Punkten. Momentan liegt er mit 670,6 Punkten auf dem 3. Platz in der Gesamtwertung. Das Finale der 37. Nordwestdeutschen-Mattenschanzentournee findet am 5. und 6. Oktober in Winterberg und Meinerzhagen statt.

Ergebnisse Braunlage: http://www.wsv-braunlage.de/images/downloads/skispringen/nord-westdeutsche_mattentour_braunlage_2019.pdf

Ergebnisse Wernigerode: https://skiklub-wernigerode.de/sites/default/files/20190901-Ergebnisliste_Wernigerode_20190901.pdf

Gesamtwertung nach 4 von 6 Wettkämpfen: https://skiklub-wernigerode.de/sites/default/files/Tournee-Wertung_2.pdf

Jahreshauptversammlung 2019

Am letzten Freitag trafen 47 Mitglieder (3 davon per Vollmacht vertreten) im Cafe Goldberg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung zusammen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Edith Vorlob und der Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung ging es um die anstehenden Themen.
Die Berichte der Fachwarte waren wieder vorab im internen Bereich der Homepage veröffentlicht.
Der Kassen- und Revisionsbericht von Siegbert Reiche wurde vor Ort verlesen und ohne Beanstandungen genehmigt. Somit stand der Entlastung des Vorstandes nichts im Weg. Nach der Vorlage des neuen Haushaltsvoranschlags fanden die Ehrungen für langjährige Mitglieder statt.
70 Jahre Vereinstreue erreicht Klaus Heller, seit 50 Jahren im Verein sind Edith Vorlob, Frank Dornemann, Willy Allroth und Werner Kyling. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kommt Werner Tenor.
Geehrt wurden weiterhin Hinrich Schüler und Heinrich Heintorf für ihren Einsatz an der Skihütte
Uwe Schirrmeister stellte Neuigkeiten zu den Schneenews vor, die von Johannes Schirrmeister unserem Webmaster, 2014 ins Leben gerufen wurden und nun durch ihn weiterentwickelt und vom Skiklub Oker entkoppelt werden. Selbstverständlich sind sie weiterhin über unsere Homepage erreichbar.
Danach standen noch die Neuwahlen an. Wiedergewählt wurde Edith Vorlob als 1. Vorsitzende, Klaus Heller als 2. Vorsitzender, Siegbert Reiche als Kassenwart, Elke Jahn als Frauenwartin, Gernot Hänig als Loipenwart, Heiko Neumann als Hüttenwart, Carsten Seidel als Schriftführer und Lutz Heller als Pressewart. Wolfgang Vorlob musste aus gesundheitlichen Gründen die Hüttenvermietung abgeben. Hüttenwart bleibt weiterhin Heiko Neumann.
Unser erfolgreicher Sportwart Werner Feld stand leider aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung. Für dieses Amt stellten sich Andrea Haniak und Lutz Heller zur Wahl und wurden auch einstimmig angenommen.