Schülercup-Finale in Ruhpolding

An diesem Wochenende haben Inga Metz und Joshua Simon als Langläufer zusammen mit den Harzer Biathleten und Skispringern den Niedersächsischen Skiverband beim Schülercupfinale vertreten. Betreut wurden sie von Marco Freier sowie Sandra und Andreas Simon. Mit dem Abschneiden von Inga und Joshua war ihr Trainer Maik Wetterling zufrieden (was einiges heißen will!). Durch die gemeinsamen Rennen der Biathleten und Langläufer waren die Startfelder in den vertretenen Altersklassen S14 und S15 groß. Beim Techniksprint in Freier Technik am Freitag belegte Inga Rang 44 unter 85 und Joshua Rang 27 unter 86 Konkurrenten. Beim Massenstart am Samstag, ebenfalls in Freier Technik, wurde Inga 28., während Joshua mit guten Aussichten leider aufgeben musste, weil ihm während des Rennens eine Bindung aus dem Ski riss. Die Ergebnisse der heutigen Staffelrennen (Langläufer und Biathleten gemischt) liegen noch nicht vor. Wir gratulieren Inga und Joshua zum gelungenen Saisonfinale und danken Trainer und Betreuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.