Jan-Friedrich Doerks Deutscher Jugend-Meister im Skilanglauf

Im Rahmen eines Deutschlandpokals wird am Fichtelberg im Erzgebirge die Deutsche Jugend- und Junioren-Meisterschaft im Skilanglauf ausgetragen. Gestern mussten wegen des heftigen Schneefalls kurzfristig Startzeiten und Modus geändert werden; bei einem Einzelstart in klassischer Technik wurde Jan-Friedrich über 1,8 km in 5:37,7 Minuten Vierter. Heute zündete er beim Einzelstart in freier Technik über 5 km den Turbo und gewann das Rennen in 15:09,1 Minuten. Damit darf er sich Deutscher Jugend-Meister im Skilanglauf nennen. Herzlichen Glückwunsch!!! Sein Harzer Trainingspartner in Oberhof Max Kerner aus Hasselfelde belegte gestern Rang 3 und heute Rang 4. Unter den ersten sechs dieser Altersklasse waren vier aus der Oberhofer Trainingsgruppe von Jens Filbrich.
Hier die Ergebnisse vom 13.1.17.
Hier die Ergebnisse vom 14.1.17.

Der SC Buntenbock hat heute Abend den Nachtsprint in einem neuen Modus souverän ausgerichtet. Erst liefen alle Starter in klassischer Technik und starteten dann zum Freistilrennen in der Reihenfolge des Einlaufs. Mit Marie-Sophie Seidel, Milena Protte, Mirko Gallun und Inga Metz konnte der SK Oker vier Sieger stellen. Aber auch Jonah Simon, Maximilian Seidel, Franca Protte sowie Tom und Pia Buchholz zeigten ganz starke Leistungen. Die Ergebnisse sind schon superschnell online; ein besonderer Dank dafür an Michael Schwarz, aber auch an das ganze Helferteam. Der Nachtsprint war der 6. Lauf der Tour de Harz, so dass es auch einen neuen Zwischenstand in der Pokalwertung gibt. Nach 6 von 10 Rennen tragen Marie-Sophie Seidel, Milena Protte, Jonah Simon und Uwe Schirrmeister das gelbe Trikot.
Hier die Ergebnisse vom Nachtsprint Lauf 1.
Hier die Ergebnisse vom Nachtsprint Lauf 2.
Hier der aktuelle Zwischenstand in der Pokalwertung der Tour de Harz.

5 Gedanken zu „Jan-Friedrich Doerks Deutscher Jugend-Meister im Skilanglauf

  1. Deutscher Skiverband
    WSC „Erzgebirge“ Oberwiesenthal
    DSV Jugendcup / Deutschlandpokal 2016 /2017 Einzel FT
    Oberwiesenthal – Sparkassen Skiarena
    14.01.2017
    O F F I Z I E L L E E R G E B N I S L I S T E
    Kampfgericht

    FT

    34 DOERKS Jan-Friedrich
    01 TSV
    SCM Zella-Mehlis / SGO
    15:09.1
    2
    26 SEIFERT Tim
    01 SVSAC VSC Klingenthal / SGO`th
    15:15.7
    6.6
    3
    32 HEILAND Korbinian
    01 BSV-W SC Peiting
    15:20.3
    11.2
    4
    35 KERMER Max
    01 SVSA SV Hasselfelde / SGO
    15:22.9
    13.8
    5
    2 SKENDER MARKO
    01 CRO
    15:27.9
    18.8
    6
    31 RUHMANN Till
    01 TSV
    TSG/ WSC 07 Ruhla / SGO
    15:31.5
    22.4
    7
    23 BRANDNER Alexander
    01 BSV-C WSV Bischofswiesen
    15:34.8
    25.7
    7
    19 SEIDEL Leon
    01 TSV
    SV Medizin Bad Liebenstein / SGO
    15:34.8
    25.7
    9
    30 WEBER Samuel
    01 SVSAC SV Neudorf / SGO`th
    15:37.5
    28.4
    10 20 UHRMANN Elias
    01 BSV-B WSV DJK Rastbüchl
    15:39.4
    30.3
    11 33 LÄBE Harry
    01 BSV-B SC Zwiesel
    15:40.0
    30.9
    12 28 FRANK Leon
    01 TSV
    SV Medizin Bad Liebenstein / SGO
    15:42.4
    33.3
    13 11 RUEGER Philip
    01 SVSAC WSC Erzgebirge Oberwiesenthal
    15:43.2
    34.1
    14 29 LÄBE Eugen
    01 BSV-B SC Zwiesel
    15:44.0
    34.9
    15 24 FOEDISCH Nicolas
    01 TSV
    Rhöner WSV / SGO
    15:56.3
    47.2
    16 27 HORELT Tobias
    01 SBW
    SG Niederwangen
    15:59.4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.