Loipenverhältnisse im Harz nach der Tauwetterperiode

Der Regen in der letzten Woche hat am Schnee, an Pisten und Loipen genagt. Zu großen Teilen sind die Loipen in Nationalpark und LLZ Sonnenberg aber noch mit einer ausreichenden Altschneeauflage bedeckt. Allerdings war der Schnee bis gestern sehr weich geworden, so dass beim Befahren mit den großen Loipenspurgeräten mehr Schaden als Nutzen zu befürchten war. Deshalb haben die Mitarbeiter des Nationalparks vorerst nur den Schnee- und Windbruch der Bäume beseitigt, aber die Loipen sonst seit einer Woche nicht mehr bearbeitet. Aufgrund der aktuellen Hochwetterlage ist der Schnee seit gestern wieder deutlich fester geworden. Schneewittchenloipe und die Verbindungsloipe Sonnenberg-Acker waren heute vereist, zum Skaten ungeeignet und auch zum Klassischlaufen mühsam. Im LLZ ist der beschneibare Abschnitt heute planiert und mit einer Klassikspur versehen worden; hier konnte man heute beides gut laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.