Finale der 36. Nord-Westdeutschenmattenschanzentournee

Am Wochenende fand das Finale der 36. Nord-Westdeutschenmattenschanzentournee in Winterberg und Meinerzhagen statt. Am Samstag wurde der Wettkampf auf der St. Georg-Schanze(K 80) in Winterberg bei herrlichem Wetter ausgerichtet. Christian Schirrmeister tat sich bei wechselnden Winden schwer. Er konnte trotzdem mit 70 und 67,5 Metern und einer Gesamtpunktzahl von 165.5 den dritten Platz erreichen.

Am Sonntag ging es auf den Meinhardusschanzen um den Gesamtsieg. Vor dem Springen trennten den bis dahin Führenden Christian Schirrmeister vom Sk Oker und den zweit Platzierten Matthias Kappes vom Sk Meinerzhagen 6 Punkte(ca. 3Meter). Matthias Kappes konnte den Heimvorteil nutzen und mit 61 Metern und 67 Metern den Tagessieg mit einer Gesamtpunktzahl von 230,6 Punkten feiern. Christian Schirrmeister konnte mithalten und musste sich mit 60,5 Metern und 66 Metern nur um 1.1 Punkten geschlagen geben.

Damit konnte sich Christian Schirrmeister seinen zweiten Gesamtsieg in der Gesamtwertung bei der Nord-Westdeutschenmattenschanzentournee sichern.

Foto: Manuela Steinki

Ergebnisse:

Winterberg: http://www.sk-winterberg.de/uploads/media/2018-10-06-nwdmst-winterberg-einzel.pdf

Meinerzhagen: http://www.skiklub-meinerzhagen.de/media/pdf-gallery/files/2018nwdmst-meinerzhagen-einzel.pdf

Gesamtwertung: http://www.skiklub-meinerzhagen.de/media/pdf-gallery/files/2018nwdmst-meinerzhagen-gesamt.pdf

4 Gedanken zu „Finale der 36. Nord-Westdeutschenmattenschanzentournee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.