Innerstetal und Skispringen

Wir hätten heute beim Sommerfest auf der Skihütte wohl ziemlich gefroren: aktuelle Temperatur auf dem Brochen 5 °C. Leider fanden sich auch nur wenige zu einer Tour ins autofreie Innerstetal ein. Gerhard und Sigrid Wiemann warteten vergeblich auf Teilnehmer an der geplanten Fahrradtour. (Aber schon am 12. September macht unser Wanderwart mit einer Wanderung von Stieglitzeck über den Acker zur Hanskühnenburg ein neues Angebot. Bitte vormerken!) So machten sich nur 10 Inlineskater und mit Hinrich Schüler ein Skirollerläufer zwischen zwei Schauern auf den Weg hinauf ins Innerstetal und wurden dann für ihre Unverdrossenheit mit einer erfreulichen Wetterentwicklung belohnt, so dass bei der Abfahrt zurück nach Langelheim größere Abschnitte der Straße bereits abgetrocknet waren.
Im Sauerland wurden gestern und heute die ersten 3 Springen der Nordwestdeutschen 5-Schanzentournee ausgetragen. In Winterberg wurde Christian Schirrmeister 5. und dann in Willingen und Meinerzhagen zweiter. Nach diesen Springen liegt er auf Platz 3 der Gesamtwertung und nur 4 Punkten Rückstand auf den Führenden. Am kommenden Wochenende folgen die Springen in Wernigerode (Sonnabend 14 Uhr) und Braunlage (Sonntag11 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.