Maik Wetterling † 27. April 2014

MaikWir trauern um Maik, der am gestrigen Sonntag von uns gegangen ist. Er war von Jugend auf ein leidenschaftlicher Sportler und Skiläufer und später ein erfolgreicher Trainer. In den letzten 12 Jahren gehörten zahlreiche Kinder im Skiklub Oker zu seiner Trainingsgruppe. Als ehrenamtlicher Verbandstrainer des Skilanglaufnachwuchses im Niedersächsischen Skiverband hat er sich mit gleicher Leidenschaft um Kinder aus anderen Vereinen gekümmert und sie zum Deutschen Schülercup oder Deutschlandpokal begleitet. Bis zum Ausklang des letzten Winters hat er seine Trainingsgruppe betreut, hat unermüdlich motiviert und oft auch scharf kritisiert. Er hat von seinen Sportlern viel verlangt, aber auch selbst immer alles gegeben. Er war nicht nur Trainer, sondern auch Organisator, Chaffeur, Servicemann, Materialtüftler und –verwalter, Mannschaftsführer, Koch und Kämpfer für die Belange des Skilanglaufs im Harz. Er hat sich selbst nicht versteckt und geschont, auch als er schon deutlich von seiner Krankheit gezeichnet war. Nun ist er im Alter von nur 53 Jahren in seinem Heimatort Elbingerode dieser Krankheit erlegen, gegen die er mit allen Mitteln, mit großer Hoffnung und Tapferkeit gekämpft hatte. Wir haben ihm viel zu verdanken; das wollen wir nicht vergessen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, denen er am Herzen lag.

5.5: Die Trauerfeier findet am Freitag, 16. Mai, um 14 Uhr in Elbingerode statt. Der Friedhof ist im Ort. Wenn man von der B27 auf die K1354 Richtung Schierke („Brockenstraße“) abbiegt, kommt nach 50 m auf der rechten Seite ein Edeka-Markt. Direkt dahinter befindet sich die Friedhofskapelle.

8.5.: Als Skiklub laden wir herzlich zu einem Abschied von Maik am Sonntag, 18. Mai, auf unsere Skihütte ein. Dort soll es von 15.30 Uhr bis ca. 17 Uhr Kaffee und Kuchen mit Gelegenheit zu Gespräch, Begegnung und Erinnerung geben. Ab 17 Uhr bieten wir an, gemeinsam einen Film von Clint Eastwood anzuschauen, der für alle Altersgruppen, auch für (sportbegeisterte) Kinder ab ca. 8 Jahren sehenswert ist. Ihr könnt auch nur zu Kaffee und Kuchen oder nur zum Film kommen, aber meldet euch bitte bis zum 14. Mai (am besten per Mail) an, damit wir bzgl. Plätzen und Kuchen planen können. Diese Einladung richtet sich ausdrücklich auch an Skifreunde aus anderen Vereinen. Herzlich willkommen!

18.5.: Die außergewöhnliche Wertschätzung, die Maik genossen hat, wurde bei der Trauerfeier am Freitag in vielfältiger Weise deutlich – nicht zuletzt durch die große Zahl von Skifreunden, die zum Abschiednehmen gekommen waren.
Das heutige Treffen in der Skihütte bot noch einmal Gelegenheit, in Ruhe zu reden und zu erinnern – bei Kaffee, leckerem Kuchen und dem Erlebnis von gemeinsamem „Kino“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.