Oberförster-Ulrichs-Lauf

Für unseren Tour-Wettkampf am 11.1. sind ca. 150 Meldungen eingegangen. Beim heutigen Helfertreffen stand bereits fest, dass eine Austragung in Braunlage nicht möglich sein wird. Deshalb haben wir alles für eine Durchführung auf Sonnenberg vorbereitet und geplant. Allerdings ist die Wetterprognose bis Sonntag so, dass auch eine Durchführung auf Sonnenberg durchaus noch in Gefahr geraten kann. Deshalb werden wir am Sonnabend um 12 Uhr entscheiden und bekanntgeben, ob der Wettkampf am 11.1. stattfinden kann oder verschoben werden muss. Wenn wir verschieben müssen, werden wir versuchen, einen baldigen Nachholtermin anzubieten.

Die Kinder der Barfußgruppe treffen sich an den nächsten beiden Trainingstagen, 14. und 21. Januar, um 16.00 Uhr an der Eisbahn, um dort mit Wolfgang Spanger zu trainieren. Viel Spaß!

Nachtrag 9.1. 18 Uhr: Eben erreichen uns gute Nachrichten von Lennart Metz: Er hat heute beim Continentalcup in Oberwiesenthal den Sprint in klassischer Technik gewonnen. (Prolog Platz 15, Viertelfinale, Halbfinale und Finale gewonnen). Dabei setzte er sich gegen 50 weitere Konkurrenten, u.a. auch Josef Wenzl, durch. Bei der internationalen Konkurrenz fehlten allerdings Sportler aus Skandinavien und Russland. Auf jeden Fall ein toller Erfolg, Lennart: Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Ergebnisliste vom heutigen COC.

Nachtrag 10.1. 12 Uhr: Leider müssen wir den Wettkampf für morgen absagen. Die entscheidenden Leute um Wettkampfchef Torsten Bönig sind vor Ort auf Sonnenberg. Auf Naturschnee kann gar nicht mehr gelaufen werden; da hilft leider auch kein Schippen (trotzdem vielen Dank für euer Angebot, Jan). Unter den vereisten Kunstschneeresten im Stadion fließt das Wasser. Wenn es Wetter und Schneelage zulassen, werden wir versuchen, den Wettkampf am 18.1. nachzuholen.

2 Gedanken zu „Oberförster-Ulrichs-Lauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.