Jan-Friedrich Doerks gewinnt Gesamtwertung im Deutschlandpokal Skilanglauf

Heute ist das 16. Wertungsrennen des DSV Jugendcup / Deutschlandpokal 2016/2017 im Rahmen der Deutschen Meisterschaft Langstrecke ausgetragen worden. Der Wettkampf fand in Oberwiesenthal als Massenstart in Freier Technik statt. Die 20 km legte Jan-Friedrich in 51:34.8 Minuten zurück und belegte Platz 5 in der AK U16 m. Damit kam er 5,5 Sekunden vor Max Kermer aus Hasselfelde ins Ziel. Die knappen 2 Punkte in der Gesamtwertung, die Jan-Friedrich als Führender vor Max lag, machten diesen Abschlusswettkampf zu einem echten Showdown zwischen den beiden. Dabei hat Jan-Friedrich wieder einmal gezeigt, wie er kämpfen kann. Nun hat er nach den Deutschen Jugend-Meistertiteln im Januar nun auch unter Beweis gestellt, dass er über die ganze Saison der konstanteste deutsche Langläufer in der U16 m gewesen ist. In der Endabrechnung hat er 243 Punkte erreicht, Max 234. Wir freuen uns mit den beiden Harzern, gratulieren zu ihren tollen Erfolgen und zu ihrem packenden Zweikampf bis zum Schluss. Auch der AK-Dritte stammt in der Oberhofes Trainingsgruppe. So bedauerlich es ist, dass wir im Harz solche Top-Trainingsbedingungen für Nachwuchslangläufer jenseits der Schülerklassen nicht bieten können, so erfreulich ist, dass Jan-Friedrich und Max im DSV zeigen, dass der Harz als Einzugsgebiet für Nachwuchstalente weiter Bedeutung hat. Hier sind die Ergebnisse des Deutschlandpokals von heute und die Punktewertung über die Saison zu finden.
IMG-20150701-WA0007.jpg

Achtung: Die Skirückgabe der ausgeliehenen Vereinsski ist am 20. Mai in der Skihütte. Wir wollen diesen Vormittag zu einem Hütteneinsatz nutzen, zu dem selbstverständlich auch die eingeladen sind, die keine Skier ausgeliehen haben. Bitte vormerken; Einzelheiten folgen später.

2 Gedanken zu „Jan-Friedrich Doerks gewinnt Gesamtwertung im Deutschlandpokal Skilanglauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.