Erfolgreicher DP-Auftakt für Jan-Friedrich Doerks und weitere Harzer Skilangläufer

Gestern und heute wurde in Oberwiesenthal/Erzgebirge der erste Deutschlandpokal der Wintersaison ausgetragen. Dabei waren die Harzer Skilangläufer zahlreich und erfolgreich vertreten. Aus unserer Sicht besonders erfreulich ist das Abschneiden unseres Vereinsmitglieds Jan-Friedrich Doerks bei der Jugend U 18; er trainiert inzwischen in Oberhof und startet für Zella-Mehlis. Beim gestrigen Sprint war er Zweiter im Prolog, hat Viertel- und Halbfinale gewonnen und belegte im abschließenden Finale den 2. Platz, nur knapp geschlagen von Max Kerner aus Hasselfelde. Heute im Einzelstart über 10 km FT sicherte sich Jan-Friedrich den Sieg in 25:07.1 Minuten mit 37 Sekunden Abstand auf den Zweitplatzierten; Max Kerner wurde heute Vierter. Auch andere Harzer machten auf sich aufmerksam. So gewann Alina Celine Rippin vom NSV Wernigerode gestern und heute bei der Jugend U16 w. Jessica Löschke von TSV Leuna belegte gestern Rang 4 und heute Rang 3 bei den Damen. Bei den Herren haben Daniel und Dirk Debbertin, Fabian und Tobias Hartig (alle Eintracht Braunschweig) sowie Felix Wetterling (WSV Elbingerode) und Jean-Michel Fräsdorf (SV Hasselfelde) den Harz vertreten. Für den Skiverband Sachsen-Anhalt waren außerdem dabei: Cedric Sikorsky (Leuna, Jug U16) und Jannis Grimmecke (Wernigerode, Jug U 18). Wie schön, dass Harzer Talente den deutschen Wintersport bereichern! Anerkennung für die Anstrengungen im SVSA, die eigenen Talente weiter im Verband zu halten, auch wenn sie an Skiinternate delegiert sind!
Alle Ergebnisse vom Wochenende sind zu finden unter Deutschlandpokal Oberwiesenthal.

Ein Gedanke zu „Erfolgreicher DP-Auftakt für Jan-Friedrich Doerks und weitere Harzer Skilangläufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.