Internationales Mattenspringen am Kottmar

Am Himmelfahrtswochenende fand das 43. Internationale Mattenspringen am Kottmar in der Oberlausitz statt. Es nahmen 258 Skispringerinnen und Skispringer teil. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl gingen die Teilnehmer am Samstag und Sonntag über die Kottmarschanzen. Christian Schirrmeister vom Sk Oker konnte sich mit Weiten von 52 und 50 Metern und einer Gesamtpunktzahl von 226,5 Punkten den fünften Platz in der Herrenklasse sichern. Schirrmeister verpasste am Ende um 1,2 Punkte einen Podestplatz. Der Sieg in der zwanzig Mann starken Herrenaltersklasse ging an Maximilian Kaiser vom Wsv Braunlage. Die Siegerehrung wurde von Björn Kircheisen (Weltmeister in der Nordischen Kombination) und Jochen Danneberg (Vize-Olympiasieger im Skispringen 1976) vorgenommen.

Ergebnis vom Samstag: http://www.sc-kottmar.de/images/samstag.pdf

Ergebnis vom Sonntag: http://www.sc-kottmar.de/images/sonntag.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.